HQ DAC

Bei dem HQ DAC handelt es sich um einen High-End Digital-Analog-Konverter auf Basis des PCM1794A von Texas Instruments.

Neben dem eigentlichen DAC befindet sich auf der Platine eine hochwertige und leistungsstarke I/U-Stufe zur Ausgabe der analogen Signale. Die notwendige Spannungsversorgung inkl. Linearregler ist ebenfalls auf der Platine untergebracht.


Der DAC arbeitet standardmäßig mit einer Samplefrequenz von 192kHz und einer Auflösung von 24Bit.


Der HQDAC kann mit bis zu 5 Quellen angesteuert werden. Dazu zählen 2 optische S/PDIF Eingänge, 2 (wahlweise galvanische getrennt ausgeführte) S/PDIF Eingänge als Cinch sowie eine Schnittstelle für I²S. Diese Schnittstelle ist galvanisch getrennt zur Vermeidung von Masseschleifen. An die I²S Schnittstelle können Module wie der USB DAC angeschlossen werden, Microcomputer wie der z.B. der RaspberryPi sind ebenfalls denkbar.


Alle Eingänge werden in einen ASRC (Asynchronen Sample-Rate-Converter) geroutet und von dort auf 24Bit und 192kHz hochgesampelt. Das hat den Vorteil, dass an den Eingang quasi alle gängigen Formate von 16Bit/44,1kHz bis 216kHz/24Bit verarbeitet werden können.


Die Umschaltung der Quellen erfolgt über eine Stiftleiste, die auch mit der VolCon kombiniert werden kann.

Technische Daten

  • High-End DAC PCM1794A
  • Dynamic Range >127dB
  • THD+N 0.0004%
  • Unterstützt 16Bit und 24Bit Audio
  • Unterstützt Sampleraten bis zu 216kHz
  • Leistungsfähige I/U Stufe

Nachbau

Die Platine ist komplett in SMD aufgebaut, die meisten Bauteile sind 0603. Daher ist der Nachbau für Fortgeschrittene gedacht.

Der erste Aufbau funktioniert schon sehr gut, die Platine bedarf aber noch einer kleinen Überarbeitung. Die neueste und endgültige Version der Platine ist im Zulauf. Eine vorläufige Version der Nachbauanleitung schon nun bereit.

Platinen und Controller sind in Kürze erhältlich. Bei Interesse einfach eine Email  schicken.

 

Download
Nachbauanleitung
HQDAC.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.9 MB

Bildergalerie